Highlighted events

    No events to show
8. Oktober 2016 von 13:00 bis 17:00 Uhr im Umweltgarten für Geflüchtete am Tempelhofer Feld: Workshop »Grauwasserturm selbst bauen: Kleinstfilteranlage und Gemüseproduktion«

8. Oktober 2016 von 13:00 bis 17:00 Uhr im Umweltgarten für Geflüchtete am Tempelhofer Feld: Workshop »Grauwasserturm selbst bauen: Kleinstfilteranlage und Gemüseproduktion«

Posted on Okt 5, 2016 in News | No Comments

Im Rahmen der Bildungsreihe „Stadtgärtnern im Klimawandel“ des Projektes „Urbane Klima-Gärten: Bildungsinitiative in der Modellregion Berlin“ findet im Umweltgarten am Tempelhofer Feld der Workshop „Grauwasserturm selbst bauen – Kleinstfilteranlage und Gemüseproduktion“ statt.

Das Forum, eine Weiterbildungsreihe insbesondere für Multiplikator*innen und Gärtner*innen aus dem Kleingarten- und Gemeinschaftsgartenbereich, dient dem theoretischen und praktischen Lernen zu wechselnden Schwerpunktthemen der Klimaanpassung sowie dem Austausch und der Vernetzung. Die inhaltliche und methodische Ausrichtung der Reihe erfolgt bedarfsgerecht. Die Konkretisierung erfolgt im Zuge der Situationsanalyse.

    Die Veranstaltung richtet sich an Alle, die Möglichkeiten der Grauwassernutzung in
    Theorie und Praxis erkunden und am Bau eines Grauwasserturms mitwirken wollen.

    Weiterhin wird es eine Führung durch den Umweltgarten für Geflüchtete geben.

    Für einen kleinen Imbiss wird gesorgt (Spende willkommen).

(29.9.16: Workshop ausgebucht/ keine Anmeldung mehr möglich)

humboldt.logo.Logo

Reflexion von eigenem Handeln, von Rassismus und Dominanzkultur

Reflexion von eigenem Handeln, von Rassismus und Dominanzkultur

Posted on Okt 5, 2016 in News | No Comments

war der Inhalt der ersten Veranstaltung am 01.10.2016 in der Zollgarage im ehem. Flughafen Tempelhof.

Unter der Überschrift

Sensibl(er)en Umgang miteinander erarbeiten / interkulturelle Kompetenz erwerben.
(Selbst)Reflexion von eigenem Handeln, von Rassismus und Dominanzkultur.

beschäftigten sich Interessierte und in der Arbeit mit Zufluchtsuchenden Aktive mit den Beweggründen für das eigene Engagement und mit den Stolpersteinen, die während dieses Engagement auftreten.

Geleitet wurde die Gruppe dabei von Nicole Guenther und Nina Khan.

Die Ergebnisse sind in Kürze hier nachzulesen.