Highlighted events

    No events to show

„Interkultureller Garten 103+“

Ankommen – teilhaben – wachsen.

Der Interkulturelle Garten 103+ liegt zwischen dem Tempelhofer Feld und den S- Bahngleisen auf einem Gelände östlich der KGA und in unmittelbarem Anschluss an diese.

In Zusammenarbeit mit der benachbarten Kleingartenanlage Tempelhofer Berg der Bahnlandwirtschaft entsteht ab 2017 am Tempelhofer Damm 103 ein Garten, der gemeinsam mit Menschen mit Flucht- und Migrationsgeschichte bewirtschaftet wird.

 

Interkultureller Garten 103 +

 

Auf diesem Gartengelände haben wir die Möglichkeit, gemeinsam mit Ihnen Gemeinschaftsprojekte und Einrichtungen für bürgerschaftliche Projekte umzusetzen und soziale Permakultur zu verwirklichen.

Wir wünschen uns, dass auf dem Gelände Gemeinschaftsgärten entstehen, die für alle offen sind. Und dass die Gärten ergänzt und erweitert werden durch interkulturelle Gemeinschaftseinrichtungen, einen Marktplatz und mehr. Gärten und Möglichkeiten für Alle – gemeinsam umgesetzt von Allen.

 

Ein Konzept dafür möchten wir gerne mit Ihnen gemeinsam erarbeiten.

 

Wir laden Sie ein, uns zu helfen, in einem für alle offenen Prozess und gemeinsam mit allen Interessierten Vorstellungen zu entwickeln, was in diesen beiden Gärten benötigt wird, damit sie von Vielen als einladend empfunden werden.

Hier im interkulturellen Garten 103+ auf einer Grünfläche im unmittelbaren Anschluss an die Kleingartenanlage können unter den Bedingungen, die auch für Interkulturelle und Gemeinschaftgärten gelten Gartenflächen und Gemeinschaftseinrichtungen geplant und umgesetzt werden. Für diese Flächen gibt es noch keine fertigen Vorstellungen, das Konzept soll den vielfältigen Bedürfnissen einer Gemeinschaft von unterschiedlichen Nutzerinnen und Nutzern Rechnung tragen und von diesen selbst in einem für alle offenen Prozess entwickelt werden.

Menschen, die in einer Gartengemeinschaft ein Beet allein oder gemeinsam mit anderen bewirtschaften wollen, haben hier zukünftig die Möglichkeit dazu.

Darüber hinaus braucht es zur besseren Einbindung in den Stadtteil in unmittelbarer Nachbarschaft zum Tempelhofer Feld Gemeinschaftsflächen und die Möglichkeit, sich zu treffen, Zeit miteinander zu verbringen und sich gegenseitig kennen, verstehen und wertschätzen zu lernen.

Wir freuen uns, wenn Sie uns hierbei mit Ihren Kenntnissen und Ihren praktischen Fähigkeiten unterstützen und auch Ihre Mitarbeit bei der praktischen Umsetzung und der künftigen Bewirtschaftung ist gefragt und willkommen. Wir freuen uns, wenn Sie uns Ihre Ratschläge schreiben an Verein Tempelhofer Berg e.V., Neuenburger Str. 17, 10969 Berlin, uns an Ihren Erfahrungen in einer Mail an garten@tempelhofer-berg.berlin teilhaben lassen oder uns anrufen unter 0151 464 33 156 (Wir rufen gerne zurück).

Wenn Sie die Möglichkeit und Lust dazu haben, laden wir Sie ein, an unseren Treffen zur Gestaltung der künftigen Gärten teilzunehmen und uns persönlich kennen zu lernen.

Diese Treffen finden ab jetzt regelmäßig in der ehem. Zollgarage statt.

Anfahrt:

Geplante TERMINE 2017

jeweils erster Samstag im Monat von 14:00 bis 18:00 Uhr

04.03.
01.04.
03.06.

jeweils dritter Mittwoch im Monat von 18:00 bis 20:00 Uhr

15.03.
19.04.
21.06.

Wir freuen uns auf Sie!

.